Projekte

passerelle-energieingenieurBundesamt für Energie BFE und SIA

Das Projekt Passerelle – Energieingenieur ist eine Erfolgsgeschichte und die Basis für ein zukünftiges Modell in der Bildungslandschaft. Im Bereich der Gebäudetechnik und der Energiewirtschaft herrscht ein Mangel an qualifiziertem Fachpersonal.

Ein Lösungsansatz ist die Umschulung von motivierten Fachkräften mit einem ETH/FH-Abschluss aus anderen Studienrichtungen (Ingenieure, Naturwissenschaftler und Architekten), welche sich für ein neues Arbeitsgebiet interessieren. Dies erfolgt einerseits mit einem berufsbegleitenden Studium mit Masterabschluss. Andererseits arbeiten solche Quereinsteiger mit einem ca. 80% Pensum bei Ingenieurbüros und Unternehmungen im Bereich Energie- und Gebäudetechnik oder ähnlich gelagerten Unternehmungen.

Bruno Soder war beim Aufbau des Studienganges integriert und war in der Qualitätskontrolle im Ausbildungsteilbereich des Arbeitgebers vertreten.


sia-gebaeudeSchweizerischer Ingenieur- und Architektenverein SIA

Der SIA setzt sich aus den vier Berufsgruppen Architektur, Ingenieurbau, Technik/Industrie und Boden/Wasser/Luft zusammen. Die Mitglieder des SIA gehören jeweils einer dieser Berufsgruppen an.

Aufgaben
Die Berufsgruppen vertreten die Interessen der SIA-Fachvereine im Verein. Sie wirken bei der Erarbeitung und dem Erlass von Ordnungen und Normen mit, bearbeiten die unternehmerischen Belange der Berufsgruppe und pflegen den Kontakt mit Hoch- und Fachhochschulen sowie mit ausländischen Instituten und Organisationen. Jede Berufsgruppe bildet eine eigene Standeskommission.

Organisation
Die Angehörigen jeder Berufsgruppe in den Sektionen wählen aus ihrem Kreis pro Sektion je ein Mitglied zur Vertretung in den jeweiligen Berufsgruppenrat. Die Sektion Zentralschweiz lässt sich in der Berufsgruppe Technik durch Bruno Soder vertreten.


Weitere Projekte

Ergänzend zu den oben aufgeführten Projekten gibt es weitere spezifische „Private/Kantonale Projekte“ die in folgend aufgeführten Tätigkeitsfeldern angesiedelt sind:

> Diplomexperte: Hochschule Luzern Technik & Architektur, Abteilung Gebäudetechnik
> Beratung / Coaching Stockwerkeigentümer
> Bauherrenbegleitung Minergie Gebäude

Details erhalten Sie gerne auf Anfrage